News März 2022

Seit der Annexion der Krim im März 2014 hat die EU schrittweise restriktive Maßnahmen gegen Russland verhängt und diese seit dem russischen Überfall auf die Ukraine am 24. Februar 2024 massiv erweitert.
Die Europäische Union hat damit auf die folgenden rechtswidrigen Aktionen durch Russland reagiert:

  • rechtswidrige Annexion der Krim im Jahr 2014
  • Beschluss über die Anerkennung der nicht von der Regierung kontrollierten Gebiete der Regionen Donezk und Luhansk als unabhängige Gebietseinheiten im Jahr 2022
  • grundlose und ungerechtfertigte militärische Aggression gegen die Ukraine im Jahr 2022

Die EU hat infolgedessen verschiedene Arten von restriktiven Maßnahmen verhängt:

  • diplomatische Maßnahmen
  • gegen einzelne Personen und Organisationen gerichtete restriktive Maßnahmen (Einfrieren von Vermögenswerten und Reisebeschränkungen)
  • Beschränkungen der Wirtschaftsbeziehungen zur Krim und zu Sewastopol sowie zu den nicht von der Regierung kontrollierten Gebieten der Regionen Donezk und Luhansk
  • Wirtschaftssanktionen
  • Beschränkungen für Medien
  • Beschränkungen der wirtschaftlichen Zusammenarbeit

Mit Stand 23.03.2022 unterliegen 877 Personen und 62 Organisationen diesen Maßnahmen (Einfrieren von Vermögenswerten und Reiseverbot), weil sie Handlungen begangen haben, die die territoriale Unversehrtheit, Souveränität und Unabhängigkeit der Ukraine untergraben. Die Liste der Personen und Organisationen, die Sanktionen unterliegen, wird fortlaufend überprüft. Ihre Geltungsdauer kann vom Rat immer wieder verlängert werden.


Auch die USA haben entsprechende Maßnahmen erlassen und Sanktionen gegen Personen, Unternehmen, Banken sowie Schiffe und Flugzeuge verabschiedet.

Sowohl die EU-Sanktionsliste als auch die OFAC-Sanktionsliste der USA werden in PEP-WIS laufend aktualisiert und erleichtern Ihnen und Ihrem Unternehmen somit, sämtliche mit Sanktionen belegte Personen, Unternehmen, Banken usw. auch aus Ihren Bestandkunden umgehend zu identifizieren um die behördlich angeordneten Sanktionsmaßnahmen zu erfüllen.
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie alle Funktionen unserer Seite nutzen wollen, klicken Sie auf OK.
Weitere Informationen:
Datenschutzerklärungok